Anwalt für Verkehrsrecht in Dortmund

Laut einer Auswertung des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) waren 2014 über 260.000 Pkw in Dortmund zugelassen. Bei dieser Vielzahl an Fahrzeugen können Unfälle nicht immer vermieden werden. Tritt der Ernstfall ein, steht Ihnen ein Anwalt für Verkehrsrecht aus Dortmund mit Rat und Tat zur Seite.

Im nachfolgenden Ratgeber erfahren Sie, in welchen Situationen die Unterstützung durch einen Rechtsanwalt für Verkehrsrecht aus Dortmund ratsam ist.

Anwalt für Verkehrsrecht in Dortmund: Empfehlenswerte Kanzleien

Name und Schwerpunkt Adresse und Kontaktmöglichkeiten

Jankowski & Reimer

(Rechtsanwälte & Fachanwälte für Verkehrsrecht)

Jankowski & Reimer
Brücherhofstr. 122
44267 Dortmund
Deutschland 

Telefon: 02303 / 25 75 55
Telefax: 02303/ 25 75 56
E-Mail: info@jankowski-reimer.de


Zur Webseite

Lodde, Langefeld & Kollegen

(Rechtsanwälte & Fachanwälte für Verkehrsrecht)

Lodde, Langefeld & Kollegen
Arndtstr. 30
44135 Dortmund
Deutschland 

Telefon: 02303 / 9 67 88 70
Telefax: 02303/ 8 64 06 74
E-Mail: info@anwalt-lodde.de


Zur Webseite

Rennert & Demtröder

(Rechtsanwälte & Fachanwälte für Verkehrsrecht)

Rennert & Demtröder
Rossbachstraße 11b
44369 Dortmund
Deutschland 

Telefon: 0231 / 93 69 61 0
Telefax: 0231 / 93 69 61 49
E-Mail: Kanzlei@Ra-Rennert.de


Zur Webseite
Hier finden Sie einen Anwalt für Verkehrsrecht in Dortmund.

Hier finden Sie einen Anwalt für Verkehrsrecht in Dortmund.

Mit rund 600.000 Einwohnern ist Dortmund die bevölkerungsreichste Stadt im Ruhr­gebiet. Die Stadt im Herzen Nordrhein-Westfalens war einst eine wichtige Hanse­stadt und Industrie­metropole, bekannt für Kohle und Stahl.

Heute ist Dortmund vor allem als Dienst­leistungs- und Technologiestandort von wirtschaftlicher Bedeutung. Dank sechs Hoch­schulen und vielen weiteren wissenschaftlichen Einrichtungen zählt Dortmund außerdem zu einem wichtigen Wissenschaftsstandort.

Verkehrsanwalt aus Dortmund: Was sind seine Aufgaben?

Wurden Sie bei einer Geschwindigkeits­überschreitung geblitzt? Haben Sie einen Rotlichtverstoß begangen? Droht Ihnen ein erhebliches Bußgeld oder sogar ein Fahrverbot? In solchen Situationen können Sie sich an einen Rechtsanwalt aus Dortmund, der aufs Verkehrsrecht spezialisiert ist, wenden.

Die Beratung von einem Anwalt für Verkehrsrecht aus Dortmund ist aber nicht nur bei einem Verstoß gegen die Straßen­verkehrs-Ordnung (StVO) sinnvoll, sondern kann sich auch für Unfallopfer lohnen.

Denn der aufs Verkehrsrecht spezialisierte Anwalt aus Dortmund kann Ihre Schadensersatzansprüche durchsetzen und die Abwicklung mit den Versicherungen übernehmen.

Rechtsanwälte haben die Möglichkeit, sich im Laufe ihres beruflichen Werdegangs zu spezialisieren und einen Fachanwaltstitel zu erweben. Ein Fachanwalt für Verkehrsrecht aus Dortmund muss dafür einen Lehrgang absolvieren, eine vorgeschriebene Anzahl von Fällen bearbeitet haben und sich regelmäßig weiterbilden.

Sind Sie auf der Suche nach einem Anwalt aus Dortmund, der aufs Verkehrsrecht spezialisiert ist? Dann kann es hilfreich sein, Empfehlungen aus dem Freundeskreis einzuholen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (49 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...