Startseite / Fußgänger angefahren: Mensch vs. Auto endet meist mit Verletzten
Wie viel Schadensersatz steht Ihnen nach einem Verkehrsunfall zu?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihren maximalen Anspruch auf Entschädigung.
Hier klicken →

Fußgänger angefahren: Mensch vs. Auto endet meist mit Verletzten

Wer ist schuld am Verkehrsunfall mit einem Fußgänger?

Fußgänger läuft vor ein Auto: Die endgültige Schuldfrage wird oftmals vor Gericht geklärt.
Fußgänger läuft vor ein Auto: Die endgültige Schuldfrage wird oftmals vor Gericht geklärt.

Wenn es zu einem Unfall im Straßenverkehr kommt, stehen die meisten Beteiligten oftmals unter Schock. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Autofahrer, Fußgänger oder Fahrradfahrer handelt. Unfälle sind immer ärgerlich und in vielen Fällen sogar sehr gefährlich.

Besonders wenn Fußgänger angefahren werden, können Verletzungen in der Regel nicht verhindert werden. Doch wie reagieren Sie richtig als Autofahrer, Beteiligter oder Zeuge? Welche Folgen kann es haben, wenn ein Fußgänger angefahren wurde? Wodurch können Unfälle dieser Art verhindert werden? Über dies und mehr klärt Sie der nachfolgende Ratgeber auf.

Wie reagieren Sie richtig bei einem Unfall mit einem Fußgänger?

Wie sich Fußgänger im Straßenverkehr verhalten sollen, regelt der § 25 in der Straßenverkehrsordnung (StVO). Unter anderem ist dort festgeschrieben, dass Fußgänger immer den für sie vorgesehenen Gehweg zu benutzen haben, es sei denn, es ist keiner vorhanden. Dann dürfen sie ausnahmsweise auch vorsichtig am Fahrbahnrand laufen.

Auch Fußgängerüberwege sollten von Fußgängern verwendet werden, um eine Straße zu überqueren. Schließlich sind diese genau dafür vorgesehen. Gerade an stark befahrenen Straßen kann es leicht gefährlich werden, wenn ein Fußgänger an einer anderen Stelle auf die andere Straßenseite geht. Manchmal kann es hierbei beispielsweise durch schlechte Sicht nicht mehr verhindert werden, dass eine Person angefahren wird.

Kommt es wirklich einmal zum Ernstfall, unterscheidet sich das Verhalten nach einem Unfall mit einem Fußgänger nicht von anderen Unfällen, bei denen Personen zu Schaden gekommen sind.

Die folgenden Schritte sind hierbei unbedingt zu beachten:

  1. Absicherung der Unfallstelle
  2. Notruf wählen
  3. Erste Hilfe leisten
  4. Warten, bis Polizei und Rettungskräfte am Unfallort sind
Wurde ein Fußgänger vom Auto angefahren, ist manchmal Schmerzensgeld vom Schuldigen zu zahlen.
Wurde ein Fußgänger vom Auto angefahren, ist manchmal Schmerzensgeld vom Schuldigen zu zahlen.

Wurde jemand von einem Auto angefahren, kann dies Verletzungen in starkem oder geringem Maße zur Folge haben. In jedem Fall sollten Sie versuchen, Ruhe zu bewahren und sich an die genannten Schritte halten.

Danach gilt es, die Schuldfrage zu klären, warum ein Fußgänger angefahren wurde. Dies ist nicht immer automatisch der Fahrer des Autos.

Zum Beispiel trägt ein Fußgänger, wenn er angefahren wurde, zumeist eine Teilschuld. Dies ist der Fall, wenn er beispielsweise eine Straße an einer unübersichtlichen Stelle überquert hat, die nicht dafür vorgesehen ist. Kommt es zu einem Unfall am Zebrastreifen, trägt der Fußgänger allerdings im Regelfall keine Schuld, da er dort Vorrang hat und Fahrzeuge verpflichtet sind, hier besondere Rücksicht auf Fußgänger zu nehmen.

Welche Konsequenzen kann ein Fußgängerunfall haben?

Ist die Schuldfrage erst einmal geklärt, kann die Tatsache, einen Fußgänger angefahren zu haben, Folgen für den Täter nach sich ziehen. Je nachdem, ob er der Alleinschuldige ist oder nur eine Teilschuld trägt, kann eine hohe Geldstrafe oder gar ein Freiheitsentzug die Konsequenz sein.

Wurde ein unschuldiger Fußgänger von einem Auto angefahren, kann sogar Schmerzensgeld eingefordert werden. Dies ist jedoch nicht zu pauschalisieren. Bei einer Person, die angefahren wurde, variieren Strafe bzw. Konsequenzen immer. Im Ernstfall hilft ein Unfallprotokoll der Polizei oder Zeugen, die vor Gericht aussagen können.

Wurde ein Fußgänger angefahren, ist die Strafe also immer abhängig von den individuellen Umständen. In vielen Fällen kann eine Beratung durch einen Anwalt hilfreich sein.

Wie viel Schadensersatz steht Ihnen nach einem Verkehrsunfall zu?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihren maximalen Anspruch auf Entschädigung.
Hier klicken →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.