Ab wie viel Jahren ist Facebook erlaubt?

Rund 1,94 Milliarden Menschen nutzen das im Jahr 2004 gegründete soziale Netzwerk mit dem Namen „Facebook“ (Stand: März 2017). Nicht nur Privatpersonen können dort ein Profil erstellen, um Familie oder Freunde mit Texten, Bildern oder Videos über ihr Leben auf dem Laufenden zu halten – auch für Unternehmen wird es immer wichtiger, in sozialen Netzwerken präsent zu sein. Zusätzlich bietet Facebook einen Messenger, über den Privatnachrichten versendet werden können, sowie einige Spiele und Appsan, die vor allem bei Kindern und Jugendlichen hoch im Kurs stehen. Doch ab wie viel Jahren ist Facebook eigentlich erlaubt?

Gibt es ein Mindestalter bei Facebook?

Gibt es ein Mindestalter bei Facebook?

So gut wie jeder verfügt heutzutage über ein Facebook-Profil. Einige melden sogar ihre Katze, ihren Hund oder ihr neugeborenes Kind dort an. Werden solche Profile von Erwachsenen betrieben, besteht darin zunächst einmal keine Gefahr.

Es ist jedoch nicht verwunderlich, dass Kinder ab einem bestimmten Alter neugierig werdenund selbst dem Internet und dem sozialen Netzwerk als Nutzer auf den Grund gehen möchten.

Doch ist das so einfach möglich? Ab wie viel Jahren ist Facebook für Kinder zugänglich? Welche Schritte unternimmt Facebook in puncto Jugendschutz? Antworten auf diese Fragen finden Sie in unserem Ratgeber.

Gibt es bei Facebook eine Altersbeschränkung?

Um Teil des sozialen Netzwerks zu werden, bedarf es zunächst einer kostenlosen Registrierung. Viele fragen sich bereits an dieser Stelle, ab wie viel Jahren es möglich ist, sich bei Facebook anzumelden. Die Antwort lautet dabei wie folgt: Facebook setzt ein Mindestalter von 13 Jahren voraus.

Wie bei so vielen andere Netzwerken oder Apps, die aus den USA stammen(z. B. WhatsApp), ist diese Altersgrenze auch hier im „Gesetz zum Schutz der Privatsphäre von Kindern im Internet“ („Children’s Online Privacy Protection Act“) begründet. Es verbietet eine Speicherung von personenbezogenen Daten von Kindern unter 13 Jahren.
Die Altersbeschränkung bei Facebook liegt bei 13 Jahren.

Die Altersbeschränkung bei Facebook liegt bei 13 Jahren.

Die AGB des sozialen Netzwerks regeln zwar, ab wie viel Jahren Facebook erlaubt ist, allerdings wird nicht deutlich, ab wie viel Jahren es möglich ist, Facebook zu nutzen. Denn durch die Angabe eines falschen Geburtsdatums können sich auch Kinder bei Facebook anmelden, die das 13. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Kontrolliert wird das Ganze von Facebook selbst eher oberflächlich. Aus diesem Grund denken wohl immer mehr Eltern über Möglichkeiten nach, wie Sie Ihre Kids vor den Gefahren schützen können, die in sozialen Netzwerken lauern. Zu nennen wären hier beispielsweise Cyber-Mobbing, ein zu offener Umgang mit privaten Daten oder die Irreführung durch „Fake-Profile“ (Personen, die sich als jemand anders ausgeben).

Kann Facebook mit einer Kinder­sicherung ausgestattet werden

Auch wenn klar geregelt ist, ab wie viel Jahren es erlaubt ist, Facebook zu nutzen, ist es wohl für die meisten Kids ein Leichtes, diese Altersbeschränkung zu umgehen. Es empfiehlt sich daher für Eltern, eine Kindersicherung auf dem Handy oder dem Tablet zu installieren. Dabei kann die Facebook-App beispielsweise grundsätzlich gesperrt werden.

Unabhängig davon, ab wie viel Jahren es erlaubt ist, Facebook zu nutzen, sollten Eltern ihre Kinder über mögliche Gefahren aufklären.

Unabhängig davon, ab wie viel Jahren es erlaubt ist, Facebook zu nutzen, sollten Eltern ihre Kinder über mögliche Gefahren aufklären.

Der Jugendschutz ist auf Facebook zwar kein unwichtiges Thema, jedoch gibt es innerhalb des sozialen Netzwerks keine Option, welche gewisse Funktionen deaktiviert oder sperrt. Handelt es sich jedoch um das Facebook-Konto einer minderjährigen Person, sind z. B. gewisse Daten (Kontakt, Geburtsdatum, etc.) generell nicht für die Öffentlichkeit sichtbar.

Minderjährige werden außerdem öfter daran erinnert, nur Freundschaftsanfragen von Personen anzunehmen, die sie auch im wahren Leben kennen oder mit wem sie gewisse Inhalte teilen.

Trotzdem sind sich viele unsicher darüber, ab wie viel Jahren es möglich ist, Facebook gefahrlos zu verwenden. Auch wenn Kinder bzw. Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren sich legal auf Facebook herumtreiben dürfen, ersetzt dies trotzdem kein offenes Gespräch über die möglichen Gefahren und Risiken, die mit der Nutzung des sozialen Netzwerks zusammenhängen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (29 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder