Begutachtungsstelle für Fahreignung: Was zeichnet anerkannte MPU-Anbieter aus?

Header Begutachtungsstelle für Fahreignung

FAQ: Begutachtungsstelle für Fahreignung

Wo kann ich eine MPU absolvieren?

Verlangt die Fahrerlaubnisbehörde eine medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU), müssen sich die Betroffenen für ein entsprechendes Gutachten an eine anerkannte Begutachtungsstelle für Fahreignung (BfF) wenden.

Welche Begutachtungsstellen dürfen eine MPU durchführen?

Welche Begutachtungsstellen eine MPU durchführen dürfen, entscheiden die Landesbehörden und die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt). Eine Übersicht der anerkannten Anbieter finden Sie hier.

Was kann die Untersuchung durch eine Begutachtungsstelle für Fahreignung kosten?

Die Kosten für eine MPU können je nach Region und Anbieter variieren. Betroffene müssen für das Gutachten im Durchschnitt mit Kosten in Höhe von 450 Euro rechnen. Nicht inbegriffen sind dabei unter anderem die Ausgaben für die MPU-Vorbereitung und Abstinenznachweise.

Gesetzliche Vorgaben für MPU-Anbieter

Welche Kriterien muss eine Begutachtungsstelle für Fahreignung erfüllen?
Welche Kriterien muss eine Begutachtungsstelle für Fahreignung erfüllen?

Autofahrer, die aufgrund von Alkohol am Steuer, zu vieler Punkte in Flensburg oder anderer verkehrsrechtlicher Auffälligkeiten eine MPU zu absolvieren haben, müssen sich dafür gemäß § 11 Abs. 3 Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV) an eine amtlich anerkannte Begutachtungsstelle für Fahreignung wenden. Für die Anerkennung der MPU-Begutachtungsstellen sind dabei laut § 66 FeV die jeweiligen Landesbehörden zuständig, zudem erfolgt durch die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) eine fachliche Begutachtung der Anbieter.

Bei der Überprüfung sind dabei unter anderem folgende Aspekte von Bedeutung:

  • Begutachtung zur Fahreignung erfolgt nach bundesweit einheitlichen Kriterien
  • räumliche und sachliche Ausstattung entsprechen den Vorgaben
  • Beurteilung erfolgt nur durch fundiert ausgebildete Gutachter
  • Gutachter kommen ihrer Fortbildungspflicht von 3 Tagen pro Jahr nach
  • Überprüfung der Nachvollziehbarkeit der Gutachten durch Stichproben
  • Gewährleistung der wirtschaftlichen Unabhängigkeit der Gutachter vom Ergebnis Begutachtung


Zusätzlich dazu ermöglichen die Anbieter auch statistische Auswertungen zur MPU. Denn jede Begutachtungsstelle für Fahreignung muss jährlich Informationen über Anzahl, Art und Ergebnisse der Medizinisch-Psychologischen-Untersuchungen an die BASt übermitteln. Dadurch lässt sich unter anderem feststellen, ob die Anzahl der Personen steigt, die bei der MPU durchfallen.

Begutachtungsstelle für Fahreignung: Übersicht der anerkannten Betreiber

Welche MPU-Anbieter sind seriös?
Welche MPU-Anbieter sind seriös?

Die MPU ist grundsätzlich eine ziemlich teure Angelegenheit. Daher ist es nicht verwunderlich, wenn sich Betroffene nach einem möglichst günstigen Anbieter umsehen. Allerdings gibt es dabei auch immer wieder Angebote von unseriösen Firmen, die gar nicht dazu berechtigt sind, ein MPU-Gutachten auszustellen.

Damit Sie solchen Betrüger nicht auf den Leim gehen, finden Sie nachfolgend die Träger, die laut BASt eine Begutachtungsstelle für Fahreignung betreiben dürfen (Stand: Juli 2021):

  • Absolut Diagnostics GmbH
  • ABV Gesellschaft für Angewandte Betriebspsychologie und Verkehrssicherheit mbH
  • AVUS GmbH
  • DEKRA e.V. Dresden
  • ias Aktiengesellschaft
  • IBBK GmbH
  • MPU Lichtblick UG
  • MPUmax GmbH
  • pima-mpu GmbH
  • ProSecur GmbH
  • TÜV NORD Mobilität GmbH & Co. KG
  • TÜV SÜD Life Service GmbH
  • TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH
  • TÜV Thüringen e.V.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (32 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Begutachtungsstelle für Fahreignung: Was zeichnet anerkannte MPU-Anbieter aus?
Loading...

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder