Theorieunterricht beim Führerschein: Themen, Pflichtstunden, Kosten

Header Theorieunterricht

FAQ: Theorieunterricht

Wie läuft der Theorieunterricht ab?

Der Ablauf für den Theorieunterricht in der Fahrschule ist nicht festgeschrieben. Es steht dem Fahrlehrer somit frei, wie er die vorgeschriebenen Themen und Verkehrsregeln vermittelt. Meist erfolgt dies mithilfe einer Präsentation. Zudem können auch Videos, Magnettafeln oder Modelle eingebunden werden. 

Wie viel kostet eine Theorie Stunde?

Es gibt keine Vorgaben, wie viel der Theorieunterricht in der Fahrschule kosten darf. Aus diesem Grund kann es sinnvoll sein, die Preise verschiedener Anbieter zu vergleichen. In der Regel liegen die Ausgaben für den theoretischen Unterricht der Klasse B bei 350 bis 565 Euro und wird üblicherweise als Grundbetrag oder Grundgebühr bezahlt.

Wie viele Theoriestunden bracht man für den B-Führerschein?

Der Gesetzgeber schreibt beim Erwerb der Führerscheinklasse B für den Theorieunterricht in der Fahrschule insgesamt 14 Pflichtstunden vor. Diese setzen sich aus 12 Stunden zum Grundstoff und 2 Stunden zum Zusatzstoff zusammen. Welche Themen der Theorieunterricht zum B-Führerschein umfasst, erfahren Sie hier.

Vorgaben zum Theorieunterricht

Beim Theorieunterricht in der Fahrschule ist der Ablauf nicht vorgeschrieben, aber bestimmte Themen sind Pflicht.
Beim Theorieunterricht in der Fahrschule ist der Ablauf nicht vorgeschrieben, aber bestimmte Themen sind Pflicht.

Wer in Deutschland eine Fahrerlaubnis erwerben möchte, muss dafür eine Fahrschule besuchen, um dort die Grundlagen in Theorie und Praxis zu erlernen. Bevor sich die Fahrschüler hinter das Steuer eines Fahrzeugs setzen dürfen, gilt es zuerst die theoretischen Grundlagen für die Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr zu legen. Unter § 2 Abs. 1 Fahrschüler-Ausbildungsordnung heißt es dazu:

Die Ausbildung erfolgt in einem theoretischen und einem praktischen Teil. Die beiden Teile sollen in der Konzeption aufeinander bezogen und im Verlauf der Ausbildung miteinander verknüpft werden.

Es ist demnach nicht möglich, einen Führerschein ohne entsprechende Theoriestunden zu erlangen. Der Gesetzgeber gibt zudem für den Theorieunterricht in der Fahrschule die Themen vor. Die Fahrlehrer müssen sich an den im Rahmenplan aufgeführten Inhalten orientieren und daraus Lektionen aufbauen. Beim Führerschein der Klasse B können sich dadurch etwa folgende Lektionen ergeben:  

  1. Persönliche Voraussetzungen (Risikofaktor Mensch)
  2. Rechtliche Rahmenbedingungen
  3. Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen
  4. Straßenverkehrssystem und seine Nutzung
  5. Vorfahrt
  6. Verkehrsregelungen Bahnübergänge
  7. Geschwindigkeit, Abstand und umweltschonende Fahrweise
  8. Andere Teilnehmer im Straßenverkehr & Besonderheiten
  9. Verkehrsverhalten bei Fahrmanövern, Verkehrsbeobachtung
  10. Ruhender Verkehr
  11. Verhalten in besonderen Situationen
  12. Lebenslanges Lernen, Folgen von Verstößen
  13. Technische Bedingungen, umweltschonender Umgang mit Kraftfahrzeugen
  14. Fahren mit Solokraftfahrzeugen und Zügen, Personen- und Güterbeförderung

Wichtig! Für den theoretischen Unterricht ist gemäß § 4 Abs. 2 Fahrschüler-Ausbildungsordnung bislang die physische Präsenz der Fahrschüler in der Fahrschule vorgeschrieben. Ohne Anwesenheit darf Theorieunterricht nur in Ausnahmefällen und mit Genehmigung der zuständigen Behörden erfolgen. So durften etwa im Zuge der Corona-Pandemie Theoriestunden auch online stattfinden.

Theorieunterricht in der Fahrschule: Wie viele Stunden sind Pflicht?

Der Gesetzgeber schreibt sowohl den Inhalt als auch die Mindestanzahl der Theoriestunden für den Führerschein vor. So soll sichergestellt werden, dass alle Fahranfänger eine möglichst einheitliche Ausbildung erhalten und über das notwendige Wissen verfügen, das Fahrzeugführer für die Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr benötigen. Je nach Führerscheinklasse variieren die für den Theorieunterricht vorgeschriebenen Pflichtstunden:

Klas­seGrund­stoffZusatz­stoffIns­ge­samt
AM12214
A1/A2/A12416
B12214
C61016
CE6410

Wie viele Lerneinheiten erforderlich sind, hängt mitunter aber auch von den bereits erworbenen Fahrerlaubnisklassen ab. Wie sich eine Führerschein-Erweiterung auf die Theoriestunden konkreter auf die Anzahl der Zusatzstoffstunden auswirkt, zeigt die nachfolgende Tabelle:

Vor­be­sitzEr­wei­te­rungZu­satz­stoff­stun­den
BD110
BD18
C1C4
C1D14
C1D12
CD14
CD8
D1D8
D1C12
D1C4
DC12
DC2

Es gibt zudem auch Konstellationen, bei denen ist die Erweiterung beim Führerschein ohne zusätzlichen Theorieunterricht möglich. Dies ist etwa der Fall, wenn Sie bereits die Klasse B besitzen und Klasse BE erwerben wollen. Gleiches gilt, wenn Sie die Klasse C1 auf C1E, C auf CE, D1 auf D1E bzw. D auf DE erweitern.

Übrigens! Beim Theorieunterricht in der Fahrschule entspricht die Dauer einer Stunde 90 Minuten.

Erste Theoriestunde in der Fahrschule: Worauf kommt es an?

Besuch der Fahrschule für den Theorieunterricht: Was sollte ich mitnehmen?
Besuch der Fahrschule für den Theorieunterricht: Was sollte ich mitnehmen?

Wird die Fahrschule für die erste Theoriestunde betreten, ist dieser Gang nicht selten mit Nervosität und Aufregung verbunden. Sorgen müssen Sie sich aber nicht machen, schließlich befinden sich im Raum genügend Gleichgesinnte.

In der Regel ist es auch nicht notwendig, besondere Unterlagen mitzubringen. So reicht es üblicherweise, wenn Sie Ihren Personalausweis mit sich führen. Um sich Notizen zu machen, können zudem ein Stift und ein Block sinnvoll sein, wobei viele Fahrschulen diese Materialien auch bereitstellen.

Ist das Geld gerade knapp oder fehlt die Zeit, um den Führerschein abzuschließen? Die Theoriestunden sind nicht gleich verloren, weil Sie eine Pause einlegen. So beträgt die Gültigkeit beim Theorieunterricht in der Fahrschule zwei Jahre. Denn gemäß § 16 Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV) darf dieser Zeitraum maximal zwischen dem Abschluss der theoretischen Ausbildung und der Theorieprüfung liegen.

Quellen und weiterführende Links

Über den Autor

Nicole
Nicole P.

Das Team von bussgeldkatalog.net wird seit 2016 durch Nicole verstärkt. Dafür befasst sie sich unter anderem mit den geltenden Verkehrsregeln, dem Ablauf von Bußgeldverfahren und den Vorgaben zum Jugendschutz.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (46 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Theorieunterricht beim Führerschein: Themen, Pflichtstunden, Kosten
Loading...

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder