Rumänischer Führerschein: Umschreiben oder nicht?

Keine Pflicht zu Umtausch für EU-Führerscheine

Ist ein rumänischer Führerschein Deutschland gültig? Ja. In der Regel werden diese Führerscheine anerkannt, da es sich um EU-Dokumente handelt. Sie dürfen in Deutschland die Fahrzeuge fahren, die in der Fahrerlaubnis enthalten sind. Muss ein rumänischer Führerschein in Deutschland zum Umschreiben angemeldet werden? Was Sie diesbezüglich beachten müssen, erfahren Sie im nachfolgenden Ratgeber.

FAQ: Rumänischen Führerschein umschreiben lassen

Besteht die Pflicht, einen rumänischen Führerschein umschreiben zu lassen?

Nein. Ein rumänischer Führerschein ist vom Umschreiben nicht betroffen, da es sich um ein Dokument der Europäischen Union handelt. Der EU-Führerschein ist somit bis zum Ablauf der Gültigkeit innerhalb der gesamten Union gültig.

Wenn ist der rumänische Führerschein vom Umtauschen betroffen?

Sie müssen ihren ausländischen Führerschein umschreiben lassen, wenn dessen Gültigkeit abgelaufen ist und Sie sich länger als sechs Monate in Deutschland aufhalten oder Ihren Wohnsitz hier haben. Was Sie dafür benötigen, erfahren Sie hier.

Was geschieht, wenn ich das Umschreiben verpassen?

Ist der rumänische Führerschein abgelaufen und lassen Sie diesen nicht umschreiben, dürfen Sie keine fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeuge mehr führen. Tun Sie dies dennoch, machen Sie sich strafbar. In diesem Fall müssen Sie mit einer Geld- oder Freiheitsstrafe rechnen.

Rumänische Führerschein: Ein Umschreiben ist nur bei Ablauf notwendig

Ein rumänischer Führerschein ist vom Umschreiben dann betroffen, wenn dieser abgelaufen ist oder kurz davor ist, ungültig zu werden. Leben Sie in Deutschland, müssen Sie den Führerschein dann in einen deutschen umschreiben lassen. Ansonsten besteht keine Pflicht dazu. Diesbezüglich müssen Inhaber darauf achten, wann ihr Dokument abläuft. Bei neuen EU-Führerschein ist das nach 15 Jahren der Fall, bei LKW- und Busführerschein in der Regel nach fünf Jahren. Sie können ihren Führerschein darüber hinaus auch freiwillig in einen deutschen umschreiben lassen.

Rumänische Führerschein: Diesen in Deutschland umschreiben zu lassen, ist nur nach Ablauf Pflicht.
Rumänische Führerschein: Diesen in Deutschland umschreiben zu lassen, ist nur nach Ablauf Pflicht.

Besitzen Sie ein älteres Dokument, müssen Sie diese bis zu einer bestimmten Frist in einen EU-Führerschein umtauschen. In diesem Fall ist ein rumänischer Führerschein dann vom Umschreiben ebenfalls betroffen. Besitzen Sie ein Dokument, das in Rumänien von einem moldawischen in einen rumänischen Führerschein prüfungsfrei umgetauscht wurde, wird dieses üblicherweise in Deutschland nicht erkannt.

Steht Ihr rumänischer Führerschein vor einem Umschreiben, müssen Sie dies bei der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde an ihrem Wohnort beantragen. Hierfür sind einige Unterlagen notwendig. Sie müssen neben dem Originalführerschein und einer Kopie von diesem auch einen Pass oder Personalausweis sowie ein aktuelles Passfoto (biometrisch) einreichen. Übersetzungen oder Prüfungsnachweise sind hingegen nicht erforderlich.

Lassen Sie einen LKW- oder Busführerschein umschreiben, sind zusätzlich folgende Unterlagen bzw. Nachweise notwendig:

  • Bescheinigung über körperliche und geistige Eignung
  • Augenärztliche Bescheinigung
  • Bei Schlüsselnummer 95: Nachweis über Berufskraftfahrer-Qualifikation
  • Beim Busführerschein: Funktions- und Leistungstest
  • Beim Busführerschein: Führungszeugnis

Rumänischer Führerschein: Umschreiben bedeutet Kosten

Ein rumänischer Führerschein, dessen Umschreibung notwendig ist, verursacht in diesem Zusammenhang Kosten. Für die Ausstellung des neuen Führerscheins werden Gebühren erhoben, die sich regional unterscheiden können. Da keine Prüfungen oder Fahrstunden anstehen, sind in der Regel nur diese Gebühren sowie notwendige ärztliche Nachweise zu zahlen. Derzeit liegen die Gebühren für die Umschreibung bei 35 bis 45 Euro. Ein Passbild kostet durchschnittlich zwischen 5 und 10 Euro. Die ärztlichen Bescheinigungen können Ausgaben von bis zu 150 Euro bedeuten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (37 Bewertungen, Durchschnitt: 4,08 von 5)
Rumänischer Führerschein: Umschreiben oder nicht?
Loading...

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder