Beim Überholen geblitzt: Welche Sanktionen drohen?

Header Beim Überholen geblitzt
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft! Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten: » Hier kostenlos prüfen

Kann es beim Überholvorgang zu einem Tempoverstoß kommen?

Während eines Überholvorganges ist vom Fahrzeugführer ein besonderes Maß an Aufmerksamkeit gefragt, schließlich muss dieser dabei sicherstellen, dass der Gegenverkehr und auch das zu überholende Fahrzeug dabei nicht behindert oder gefährdet werden. Doch drohen Sanktionen, wenn Sie dadurch zu schnell unterwegs sind und beim Überholen geblitzt werden? Die Antwort liefert der nachfolgende Ratgeber.

Bußgeldtabelle zum Thema „Beim Überholen geblitzt (innerorts und außerorts)“

Innerhalb geschlossener Ortschaften

Überschreitung in km/hStrafe (€)PunkteFahrverbot in Monat(e)Lohnt ein Einspruch?
bis 25801
26 – 301001
31 – 4016021Hier prüfen
41 – 5020021Hier prüfen
51 – 6028022Hier prüfen
61 – 7048023Hier prüfen
über 70 68023Hier prüfen

Außerhalb geschlossener Ortschaften

Überschreitung in km/hStrafe (€)PunkteFahrverbot in Monat(e)Lohnt ein Einspruch?
bis 25
26 – 30801
31 – 401201
41 – 5016021Hier prüfen
51 – 6024021Hier prüfen
61 – 7044022Hier prüfen
über 70 60023Hier prüfen

Bußgeldrechner zur Geschwindigkeitsüberschreitung

Wann kann man beim Überholen geblitzt werden?

Beim Überholen geblitzt: Ein solches Fahrmanöver rechtfertigt keine Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit.

Beim Überholen geblitzt: Ein solches Fahrmanöver rechtfertigt keine Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit.

In der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) schreibt der Gesetzgeber konkret vor, unter welchen Bedingungen der Vorgang des Überholens zulässig ist. So muss der Fahrzeugführer unter anderem ausschließen, dass es zu einer Behinderung des Gegenverkehrs kommt. Zudem heißt es unter § 5 Abs. 2 Satz 2 StVO wie folgt:

Überholen darf ferner nur, wer mit wesentlich höherer Geschwindigkeit als der zu Überholende fährt.

Wie dieser Auszug zeigt, muss das überholende Fahrzeug also deutlich schneller unterwegs sein als das, welches passiert wird. Allerdings bedeutet dies nicht, dass Sie das Tempo frei wählen können. Denn wer zu großzügig mit der Geschwindigkeit ist, wird beim Überholen eventuell geblitzt.

Der Gesetzgeber wertet eine entsprechende Fahrweise also als Fehlverhalten und sanktioniert diese als Geschwindigkeitsüberschreitung. Autofahrer können sich demnach nicht generell auf § 5 Abs. 2 Satz 2 StVO berufen, wenn sie beim Überholen geblitzt worden sind, und aufgrund dieses Paragrafen den Bußgeldbescheid sowie drohende Sanktionen anfechten.

Demnach sind Sie grundsätzlich auch bei einem Überholmanöver an die gesetzlichen Vorgaben zur Höchstgeschwindigkeit gebunden und müssen somit bei einem Verstoß gegen diese mit Sanktionen gemäß Bußgeldkatalog rechnen.

Nicht wenige Autofahrer fragen sich, ob die Ergebnisse einer Geschwindigkeitskontrolle überhaupt zuverlässig sind, wenn während der Messung ein Überholvorgang stattfand. Tatsächlich kann dies bei der Verwendung von Radaranlagen zu Problemen führen, weshalb geschulte Beamte diese in der Regel prüfen müssen. Anders sieht es hingegen meist bei moderneren Modellen, die auf Lasern basieren, aus. Denn diese sind in der Lage mehrere Fahrzeuge auf verschiedenen Fahrspuren zu erfassen.
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft! Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten: » Hier kostenlos prüfen

Geblitzt beim Überholen: Was sieht der Bußgeldkatalog vor?

Kann man beim Überholen geblitzt werden? Diese Option besteht grundsätzlich.

Kann man beim Überholen geblitzt werden? Diese Option besteht grundsätzlich.

Wer beim Überholen geblitzt wird, begeht – wie zuvor bereits ausgeführt – eine Geschwindigkeitsüberschreitung. Welche Sanktionen dafür gemäß Bußgeldkatalog drohen, hängt dabei grundsätzlich vom Ausmaß der Geschwindigkeitsübertretung ab. So drohen bei bis zu 20 km/h zu viel auf dem Tacho in der Regel nur Bußgelder, wohingegen darüber hinaus auch Punkte in Flensburg oder Fahrverbote möglich sind.

Zusätzlich differenziert der Gesetzgeber aber auch zwischen Tempoverstößen, die sich innerhalb und außerhalb von geschlossenen Ortschaften ereignen. Demnach müssen Autofahrer bei Geschwindigkeitsüberschreitungen, die in der Stadt stattfinden, mit härteren Sanktionen rechnen. Begründen lässt sich das vor allem mit dem höheren Gefahrenpotenzial innerorts, bei welchem vor allem Fußgänger und Radfahrer Berücksichtigung finden.

Achtung! Wurden Sie trotz eines bestehenden Verbots beim Überholen auf der Gegenfahrbahn geblitzt, besteht grundsätzlich die Gefahr, dass sich die Sanktionen erhöhen. Denn in diesem Fall liegt zusätzlich zur Geschwindigkeitsüberschreitung auch ein Überholverstoß vor. Geht die Bußgeldstelle von Tateinheit aus, ist üblicherweise das höhere Bußgeld voll und das geringere zur Hälfte zu zahlen.
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft! Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten: » Hier kostenlos prüfen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31 Bewertungen, Durchschnitt: 4,48 von 5)
Loading...

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder