17 km/h zu schnell außerorts & innerorts: Welches Bußgeld droht?

Von Dörte L.

Letzte Aktualisierung am: 18. Oktober 2023

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Header 17 km/h zu schnell

Bußgeldkatalog 17 km/h zu schnell

Innerorts 17 km/h zu schnell gefahren

Innerorts 17 km/h zu schnell mit ...BußgeldPunkteLohnt ein Einspruch?
Pkw, Motorrad70 EUR-Hier prüfen **
Lkw, Fahrzeug mit Anhänger160 EUR1Hier prüfen **

Außerorts 17 km/h zu schnell gefahren

Außerorts 17 km/h zu schnell mit ...BußgeldPunkteLohnt ein Einspruch?
Pkw, Motorrad60 EUR-Hier prüfen **
Lkw, Fahrzeug mit Anhänger140 EUR1Hier prüfen **

Bußgeldrechner für Geschwindigkeitsüberschreitungen

FAQ: 17 km/h zu schnell

Haben 17 km/h zu viel innerorts und außerorts Folgen?

Ja. Sind Sie 17 km/h zu schnell und überschreiten so die zulässige Höchstgeschwindigkeit, begehen Sie eine Ordnungswidrigkeit. Das hat in der Regel einen Bußgeldbescheid wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung zur Folge.

Was passiert, wenn Sie 17 km/h zu schnell (innerorts oder außerorts) in der Probezeit fahren?

Neben dem Bußgeld müssen Sie keine weiteren Maßnahmen befürchten, wenn Sie mit dem Pkw oder Motorrad in der Probezeit 17 km/h zu schnell waren. Was droht, wenn Sie mit einem Lkw zu schnell fahren, lesen Sie hier.

Was kostet es, 17 km/h zu schnell außerorts oder innerorts zu sein?

Eine Strafe droht bei 17 km/h zu schnell nicht, aber mit Bußgeldern zwischen 60 und 160 Euro müssen Sie rechnen. Wann welche Sanktionen greifen, können Sie den Tabellen hier entnehmen.

Video: Informationen zur Geschwindigkeitsüberschreitung

Was bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung zu erwarten ist, erfahren Sie im Video.
Was bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung zu erwarten ist, erfahren Sie im Video.

17 km/h innerorts zu schnell: Was gilt hier?

Innerorts gilt eine allgemeine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Sofern Verkehrszeichen nichts anderes vorgeben, müssen Sie diese Vorgaben mit allen Fahrzeugen beachten. Sind Sie schneller unterwegs, handelt es sich um eine Ordnungswidrigkeit, die gemäß dem geltenden Bußgeldkatalog geahndet wird.

17 km/h zu schnell bedeuten innerorts in der Probezeit ein Bußgeld aber keine weiteren Maßnahmen.
17 km/h zu schnell bedeuten innerorts in der Probezeit ein Bußgeld, aber keine weiteren Maßnahmen.

Das Risiko von Unfällen ist innerorts aufgrund des Verkehrsaufkommens und der Beteiligung verschiedener Verkehrsteilnehmergruppen um einiges höher, weshalb die Sanktionen bei Geschwindigkeitsverstößen härter ausfallen sind als außerorts. Doch was droht eigentlich, wenn Sie innerorts 17 km/h zu schnell unterwegs sind?

Fahren Sie mit einem Pkw oder Motorrad in eine geschlossene Ortschaft und sind 17 km/h zu schnell, müssen Sie mit einem Bußgeld in Höhe von 70 Euro rechnen. Dabei ist es unerheblich, ob Sie in einer 30er Zone fahren oder auf einer Straße bei der 50 km/h oder mehr erlaubt sind. Die 17 km/h zu schnell ziehen innerorts in einer 30er Zone also die gleichen Konsequenzen nach sich, wie auf allen anderen innerörtlichen Straßen. Punkte oder Fahrverbote gibt es nicht.

Sind Sie innerhalb geschlossener Ortschaften 17 km/h zu schnell in der Probezeit, müssen Sie keine weiteren Konsequenzen befürchten. Das gilt allerdings nur, wenn Sie mit einem Pkw oder Motorrad unterwegs sind. Bei Verstößen mit einem Lkw handelt es sich bereits ab 15 km/h zu viel um einen A-Verstoß, was zur Verlängerung der Probezeit führt. Darüber hinaus kann dann auch die Teilnahme an einem Aufbauseminar angeordnet werden. Das gilt auch dann, wenn Fahrer mit einem Lkw 17 km/h außerorts zu schnell fahren.

Außerorts 17 km/h zu schnell: Welche Folgen hat das?

Außerhalb geschlossener Ortschaften 17 km/h zu schnell zu sein, hat ebenfalls Konsequenzen. Anders als innerorts gelten jedoch für verschiedene Fahrzeuge unterschiedliche Höchstgeschwindigkeiten auf Landstraßen. Folgende Höchstgeschwindigkeiten sind außerorts allgemein zulässig, sofern Verkehrszeichen nichts anderes anordnen:

  • Pkw bis 3,5 t und Motorräder: 100 km/h
  • Kfz zwischen 3,5 t und 7,5 t, Kfz bis 3,5 t mit Anhänger, Busse: 80 km/h
  • Kfz ab 7,5 t, Kfz über 3,5 t mit Anhänger, Busse mit Fahrgästen ohne Sitzplatz: 60 km/h

Grundsätzlich dürfen Sie außerorts jedoch schneller fahren, was auch Auswirkungen auf die Höhe der Sanktionen bei Geschwindigkeitsverstößen hat. Das Bußgeld welches bei 17 km/h zu schnell außerorts anfällt, liegt bei 60 Euro. Auch hier gibt es keine Punkte oder ein Fahrverbot.

Autobahn: 17 km/h zu schnell kann verschiedene Konsequenzen haben

Haben Sie mit einem Lkw 17 km/h zu viel, müssen Sie außerorts ebenfalls mit einem Punkt rechnen.
Haben Sie mit einem Lkw 17 km/h zu viel, müssen Sie außerorts ebenfalls mit einem Punkt rechnen.

Sind Sie mit 17 km/h zu schnell auf der Autobahn unterwegs, hat das Konsequenzen. Erwischt Sie ein Blitzer mit 17 km/h zu schnell auf dem Tacho, hängen die möglichen Sanktionen davon ab, welche Vorschriften auf der Autobahn greifen.

Denn es können sowohl Bußgelder für einen Geschwindigkeitsverstoß innerorts als auch für einen Verstoß außerorts anfallen.

Für Pkw und Motorrad gelten daher laut Bußgeldkatalog bei 17 km/h zu schnell, folgende Sanktionen:

  • 70 Euro innerhalb geschlossener Ortschaften
  • 60 Euro außerhalb geschlossener Ortschaften

Welche Sanktionen greifen bei Lkw und Anhängern?

Aufgrund der Größe, des Gewichts oder des Fahrverhaltens geht von bestimmten Fahrzeugen bzw. Fahrzeugkombinationen eine größere Gefahr aus, weshalb für diese geringere Höchstgeschwindigkeiten und höhere Sanktionen bei Überschreitungen greifen. So müssen Sie, wenn Sie mit einem Lkw oder mit einem Anhänger unterwegs sind, bei 17 km/h zu schnell auch mit Punkten in Flensburg rechnen.

Mit diesen Fahrzeugen bedeuten 17 km/h zu schnell außerhalb geschlossener Ortschaften ein Bußgeld von 140 Euro und ein Punkt. Das Bußgeld bei 17 km/h zu schnell innerorts liegt dann bei 160 Euro. Auch hier wird ein Punkt eingetragen. Ein Fahrverbot gibt es nicht.

Über den Autor

Avatar-Foto
Dörte L.

Dörte hat an der Universität Potsdam Anglistik und Germanistik studiert und ist seit 2016 Teil des bussgeldkatalog.net-Teams. Hier befasst sie sich mit verschiedenen Themenbereichen und schreibt zu Schwerpunkten wie den ausländischen Verkehrsregeln oder dem Waffenrecht.

** Anzeige
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31 Bewertungen, Durchschnitt: 4,45 von 5)
17 km/h zu schnell außerorts & innerorts: Welches Bußgeld droht?
Loading...

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder