Verkehrsregeln in Belgien – und die Bußgelder bei Verstößen

Worauf ist bei den Verkehrsregeln in Belgien zu achten?
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft! Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten: » Hier kostenlos prüfen

Pommes, Pralinen, Pußgelder

Urlauber tun gut daran, die Verkehrsregeln in Belgien zu kennen.

Urlauber tun gut daran, die Verkehrsregeln in Belgien zu kennen.

Ob für einen Ausflug ins Zentrum der europäischen Politik nach Brüssel oder einen Besuch ins „Venedig des Nordens“ nach Brügge – Deutsche gehören zu den häufigsten Besuchern ihres Nachbarlandes. Egal, ob mit Roller, Motorrad oder Auto. Das Königreich Belgien ist (besonders für westdeutsche) Urlauber schnell zu erreichen. Doch welche Verkehrsregeln gelten, wenn Belgien dann erreicht ist un mit welchem Bußgeld aus dem Ausland muss bei Verstößen gerechnet werden?
In diesem Ratgeber finden Sie die wichtigsten Verkehrsregeln in Belgien und bekommen einen Überblick, welche Sanktionen der Bußgeldkatalog in Belgien für Verkehrsverstöße vorsieht.

VerstoßBußgeld/Strafe
Geschwindigkeitsübertretung bis 10 km/h50 Euro
Geschwindigkeitsübertretung über 30 km/hab 300 Euro/Geld- oder Freiheitsstrafe möglich
Mobiltelefon am Steuerab 110 Euro
Rotlichverstoß150 Euro
Missachtung der Gurtpflichtab 110 Euro
Alkohol am Steuerbis 1260 Euro
Hauptuntersuchungab 165 Euro

Maut-Gebühren in Belgien

Im Gegensatz zu vielen anderen europäischen Ländern, sehen die Verkehrsregeln in Belgien bislang keine Pkw-Maut vor. Nur für Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen (inklusive Anhänger) werden Mautgebühren fällig. Meist betrifft das Lkws, weshalb im Allgemeinen auch von einer Lkw-Maut gesprochen wird.

Die Mautgebühr gilt grundsätzlich für alle Straßen. Häufig wird dabei allerdings ein Nulltarif gewährt. In der Regel fällt eine tatsächliche Gebühr nur bei Schnellstraßen und Autobahnen in Belgien an.

Lkw-Fahrer, die ohne das On-Board-Unit (OBU), die zur elektronischen Erfassung der Maut-Gebühren benötigt wird, fahren, riskieren ein Bußgeld von bis zu 1000 Euro.

Tempolimit in Belgien

Belgien ist nur wenig größer als das deutsche Bundesland Brandenburg und es gibt viel zu entdecken. Da kann es sich lohnen, im Urlaub mit dem Auto durch das Land zu fahren. Urlauber sollten dabei auf die geltende Höchstgeschwindigkeit achten. In Belgien auf der Autobahn dürfen maximal 120 km/h gefahren werden. Auch auf belgischen Schnellstraßen gilt ein Tempolimit von 120 km/h.

Außerorts liegt die Höchstgeschwindigkeit in Belgien bei 90 km/h, innerorts bei 50 km/h.

Die Flämische Republik, auch Flandern genannt hat, grundsätzlich keine abweichende Verkehrsregeln. In Belgien sollte jedoch darauf geachtet werden, dass in der Republik Flandern außerorts eine Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h außerorts gilt.

Geblitzt in Belgien? Dieses Bußgeld droht

Der Bußgeldkatalog in Belgien hält einige hohe Strafen für Verkehrsteilnehmer bereit

Der Bußgeldkatalog in Belgien hält einige hohe Strafen für Verkehrsteilnehmer bereit

Die Geschwindigkeit in Belgien nicht einzuhalten, wird in der Regel auf allen Straßen gleichermaßen sanktioniert. Bis zu 10 km/h erwartet Autofahrer ein Bußgeld von 50 Euro. Zwischen 11 und 30 km/h über der Höchstgeschwindigkeit kommen pro km/h 5 Euro dazu.

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft! Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten: » Hier kostenlos prüfen
Im Wohngebiet oder in der Nähe von Schulen sind es 10 Euro die pro zu schnell gefahrenem Kilometer dazugerechnet werden.
Bei 31 km/h über der erlaubten Geschwindigkeit können in Belgien ein Gerichtsverfahren und bis zu 5 Jahre Fahrverbot die Folge sein.

Beim Abschleppen darf in Belgien auf der Autobahn die Geschwindigkeit maximal 25 km/h betragen. Es ist zudem Pflicht, die nächste Ausfahrt in jedem Fall zu nehmen.

Auszug aus dem Bußgeldkatalog in Belgien

Eine Missachtung dieser Verkehrsregeln in Belgien zieht folgende Bußgelder nach sich:

  • Kein Sicherheitsgurt angelegt: 110 Euro
  • Nachts ohne Licht gefahren: 150 Euro
  • Rotlichtverstoß: 150 Euro
  • Rechts überholen: 100 Euro
  • Vor einem Fußgängerweg überholen: 150 Euro
  • Überholverbot missachten: ab 200 Euro
  • Parken mit Gefährdung: ab 100 Euro
  • Telefonieren ohne Freisprechanlage: ab 110 Euro

In Belgien wird es nicht sanktioniert, wenn bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle keine Warnweste im Fahrzeug ist. Bei einem Unfall oder einer Panne ist die Warnweste hingegen Pflicht. Für jeden Insassen, der außerhalb des Autos keine Warnweste trägt, wird ein Bußgeld von 55 Euro fällig.

Bei einem Bußgeldbescheid aus Belgien, muss in der Folge eine Akteneinsicht extra beantragt werden. Zudem werden erneut Gebühren fällig und das Verfahren ist sehr aufwendig. Bei hohen Strafen aus Belgien, die Ihnen in der Form unrichtig vorkommen, empfiehlt es sich, einen Anwalt für Verkehrsrecht hinzuzuziehen.

Gegen die Verkehrsregeln in Belgien verstoßen – und vor Ort zahlen
Das Bußgeld in Belgien können Urlauber direkt vor Ort bezahlen - alternativ kann die Polizei eine Kaution einziehen

Das Bußgeld in Belgien können Urlauber direkt vor Ort bezahlen – alternativ kann die Polizei eine Kaution einziehen

Sollte die belgische Polizei vor Ort einen Verkehrsverstoß feststellen, kann sie die Bußgelder sofort erheben. Stimmt der Verkehrsteilnehmer dem Verwarngeld nicht zu, ist die Polizei berechtigt eine Sicherheitsleistung – also eine Art Kaution – zu verlangen.Die Höhe der Sicherheitsleistung setzt sich in der Regel aus der drohenden Geldbuße und den Verfahrenskosten zusammen. Je nach Ausgang des Bußgeldverfahrens wird sie wieder erstattet oder abgerechnet.

Promillegrenze in Belgien

Auch in Belgien gilt eine Promillegrenze von 0,5. Abweichende Grenzen für Fahranfänger gibt es hingegen nicht. Unter Alkoholeinfluss am Steuer gesessen zu haben, kann nach den Verkehrsregeln in Belgien bzw. dem Bußgeldkatalog mit mindestens 150 Euro sanktioniert werden.

Das höchste Bußgeld gibt es in der Regel für einen Blutalkoholwert zwischen 1,2 und 1,5 Promille. Bis zu 1.260 Euro an Bußgeld müssten in einem solchen Fall gezahlt werden. Alles darüber hat meist ein gerichtliches Verfahren als Konsequenz.

Weitere besondere Verkehrsregeln in Belgien

Folgend einige Verkehrsregeln aus Belgien, die sich zu denen aus Deutschland zum Teil unterscheiden.

  • Die Lichtpflicht gilt für Kleinkrafträder und Motorräder auch am Tag
  • ab einer Sichtweite von unter 100 Metern sind die Nebelscheinwerfer zu aktivieren
  • Straßenbahnen haben in Belgien immer Vorrang
  • Gelbe Linien an Bordsteinkanten und Fahrbahnrändern markieren ein Parkverbot

Seit 2018: zweite Umweltzone in Belgien

Nicht nur die “klassischen” Verkehrsregeln sind in Belgien zu beachten: Die Provinz Antwerpen führte 2017 die erste Umweltzone in Belgien ein. Seit dem 01. Januar 2018 ist eine solche auch der Hauptstadt-Region Brüssel eingerichtet. Die Umweltzone ist entsprechend ausgeschildert und gilt an allen Tagen im Jahr ohne Ausnahme.

Maximal acht Tage im Jahr dürfen Fahrzeuge, die eigentlich unter das Verbot fallen, mit einer extra erworbenen Tageskarte trotzdem in die Umweltzone fahren. Eine Tageskarte kostet 35 Euro.
Mit dem Diesel-Auto nach Belgien, ist generell unproblematisch, nach Brüssel wird es für Einige aufgrund der eingeführten Umweltzone schwierig

Mit dem Diesel-Auto nach Belgien, ist generell unproblematisch, nach Brüssel wird es für Einige aufgrund der eingeführten Umweltzone schwierig

Im ersten Jahr (2018) gilt das Zufahrtsverbot zunächst nur für Dieselfahrzeuge aller Art mit Euro-Norm 1 oder älter. 2019 kommen Fahrzeuge mit der Euro-Norm 2 dazu. 2020 wird es dann auf Dieselfahrzeuge mit der Euro-Norm 3, 2022 mit der Euro-Norm 4, ausgeweitet.Ab 2025 sollen dann auch Dieselfahrzeuge der Euro-Normen 5, 5a und 5b nicht mehr in der Zone fahren, sowie Benziner mit der Euro-Norm 2.

Kleinkrafträder, Motorräder, Wohnmobile (mit entsprechender Ausstattung) und auch Lkws – mit der Aufgabe des Warentransports – fallen nicht unter die neue Regelung.

Ab Oktober 2018 werden Verstöße gegen die Vorschriften der Umweltzone – und damit gegen geltende Verkehrsregeln – in Belgien mit Bußgeldern zwischen 150 Euro und 300 Euro sanktioniert. Auch Deutschland hat bereits einen Umwelt-Bußgeldkatalog, der Verstöße gegen Regelungen zum Umweltschutz sanktioniiert

Tipp zum Schluss: An vielen Tankstellen in Belgien stehen nur noch Zapfsäulen mit automatischer Bezahlmöglichkeit. Die meisten Tankautomaten akzeptieren keine im Ausland ausgestellten Kreditkarten.
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft! Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten: » Hier kostenlos prüfen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,18 von 5)
Loading...

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder