Lkw: Welche Geschwindigkeit auf der Autobahn in Deutschland gilt

Header Lkw-Geschwindigkeit auf der Autobahn
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft! Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten: » Hier kostenlos prüfen

Wie schnell dürfen Lkw auf der Autobahn gemäß StVO fahren?

Für Autofahrer stellen Lkw auf der Autobahn ein unwillkommenes Hindernis dar, sind sie dort doch in der Regel deutlich langsamer unterwegs als die anderen Verkehrsteilnehmer. Dieses geringe Tempo ist allerdings aus gutem Grund vorgeschrieben und soll die Verkehrssicherheit verbessern. Daher definiert der Gesetzgeber für Lkw die zulässige Geschwindigkeit auf der Autobahn. Doch wie schnell dürfen Lkw auf Autobahnen laut Gesetz fahren?

Bußgeldrechner zur Geschwindigkeitsüberschreitung

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft! Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten: » Hier kostenlos prüfen

Bußgeldtabelle zum Verstoß gegen die Lkw-Geschwindigkeit auf der Autobahn

Tat­bestandBuß­geld (€)Punkte Fahr­verbot
in Monaten
Lohnt ein Einspruch?
… bis 10 km/h15
… 11 - 15 km/h25
… 16 - 20 km/h701
… 21 - 25 km/h801
… 26 - 30 km/h951*
… 31 - 40 km/h16021Hier prüfen
… 41 - 50 km/h24021Hier prüfen
… 51 - 60 km/h44022Hier prüfen
… über 60 km/h64023Hier prüfen
* Fahrverbot für Wiederholungstäter
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft! Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten: » Hier kostenlos prüfen

Welche maximale Geschwindigkeit gilt für Lkw auf der Autobahn?

Die StVO definiert die für Lkw zulässige Geschwindigkeit auf der Autobahn.

Die StVO definiert die für Lkw zulässige Geschwindigkeit auf der Autobahn.

Wer eine Antwort auf die Frage „Wie viel darf ein Lkw auf der Autobahn fahren?“ sucht, sollte einen Blick in die Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) werfen. Denn hierbei handelt es sich um die wohl wichtigste Vorschriftensammlung zum deutschen Verkehrsrecht. So finden sich darin unter § 3 Abs. 3 StVO auch die Vorschriften zur zulässigen Lkw-Geschwindigkeit auf der Autobahn.

Dabei ist zu beachten, dass der Gesetzgeber bei den Vorgaben zur Geschwindigkeitsbegrenzung für Lkw auf der Autobahn eine Differenzierung vorsieht. Entscheidend ist dafür die zulässige Gesamtmasse des jeweiligen Fahrzeugs.

So liegt das Tempolimit für Lkw auf der Autobahn mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3,5 t und unter 7,5 t bei 80 km/h. Die gleiche Geschwindigkeitsbegrenzung gilt außerdem für Lastkraftwagen bis zu einer zulässigen Gesamtmasse von 3,5 t mit Anhänger.

Geringer fällt hingegen die zulässige Lkw-Geschwindigkeit auf der Autobahn bei schwereren Fahrzeugen aus. Wiegt der Lkw über 7,5 Tonnen gilt als Höchstgeschwindigkeit auf der Autobahn Tempo 60.

Darüber hinaus besteht unter Umständen auch die Möglichkeit, Pkw als Lastkraftwagen zuzulassen. Wiegt der Lkw nur 3,0 t, ist die Geschwindigkeit auf der Autobahn anders geregelt. Denn für Kraftfahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse bis 3,5 t gilt außerhalb geschlossener Ortschaften ein allgemeines Tempolimit von 100 km/h. Allerdings hebt der Gesetzgeber eine entsprechende Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Autobahn auf, sodass nur die Richtgeschwindigkeit von 130 km/h gilt.

Wichtig! Die hier aufgeführten Angaben zur Lkw-Höchstgeschwindigkeit auf der Autobahn gelten in Deutschland nur bei günstigen Witterungs- und Straßenverhältnissen. Denn der Fahrzeugführer muss während der Fahrt sicherstellen, dass er das Kfz unter Kontrolle hat und im Ernstfall rechtzeitig bremsen kann. Daher gilt im Vergleich zu Pkw grundsätzlich für Lkw eine geringere Geschwindigkeit auf der Autobahn.
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft! Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten: » Hier kostenlos prüfen

Wann gilt für Lkw auf der Autobahn die Höchstgeschwindigkeit?

Die allgemeine Höchstgeschwindigkeit für Lkw auf der Autobahn gilt in Deutschland grundsätzlich immer dann, wenn kein anderweitiges Tempolimit vorgeschrieben ist. Möglich ist dies zum Beispiel durch Verkehrszeichen oder durch Dauerlichtzeichen.

Darüber hinaus können auch die äußeren Umstände dazu beitragen, dass die Lkw-Geschwindigkeit auf der Autobahn angepasst werden muss. So heißt es in § 3 Abs. 1 StVO:

Beträgt die Sichtweite durch Nebel, Schneefall oder Regen weniger als 50 m, darf nicht schneller als 50 km/h gefahren werden, wenn nicht eine geringere Geschwindigkeit geboten ist. Es darf nur so schnell gefahren werden, dass innerhalb der übersehbaren Strecke gehalten werden kann.

Darüber hinaus muss auf der Autobahn die Geschwindigkeit von Lkw angepasst werden, wenn diese mit Schneeketten ausgestattet sind. Denn in diesem Fall erlaubt der Gesetzgeber bei günstigen Umständen das Fahren mit Tempo 50.

Aufgrund dieser Einschränkungen gehen Spediteure in der Regel von einer Durchschnittsgeschwindigkeit für Lkw auf der Autobahn von 60 bis 65 km/h aus. Hierbei handelt es sich um einen Wert zur Orientierung, der unter anderem dazu dient, die vermeintliche Fahrzeit zu berechnen.
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft! Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten: » Hier kostenlos prüfen

Verstoß gegen das Lkw-Tempolimit auf der Autobahn: Was droht?

Wie schnell darf ein Lkw auf der Autobahn fahren? Die Geschwindigkeit hängt vom Gewicht des Fahrzeugs ab.

Wie schnell darf ein Lkw auf der Autobahn fahren? Die Geschwindigkeit hängt vom Gewicht des Fahrzeugs ab.

Missachten Kraftfahrer die für Lkw vorgeschriebene Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Autobahn, müssen sie dafür mit Sanktionen rechnen. Diese ergeben sich aus dem Bußgeldkatalog und können neben einer Geldsanktion auch Punkte in Flensburg und Fahrverbote umfassen. Welche Folgen eine Geschwindigkeitsüberschreitung dabei genau hat, hängt vom Ausmaß des Verstoßes ab.

Dabei sieht der Gesetzgeber für einen Verstoß gegen die für Lkw vorgeschriebene Geschwindigkeit auf der Autobahn grundsätzlich weniger schwerwiegende Sanktionen vor, als für Verstöße die sich innerhalb geschlossener Ortschaften ereignen. Dies liegt unter anderem auch daran, dass außerhalb geschlossener Ortschaften die Gefährdung von Fußgänger geringer ausfällt.

Möchten Sie wissen, was Ihnen droht, wenn Sie auf der Autobahn mit dem Lkw die zulässige Geschwindigkeit überschreiten? Auskunft dazu geben unsere Bußgeldtabelle sowie der Bußgeldrechner am Anfang dieses Ratgebers.

Ein Verstoß gegen die für Lkw vorgeschriebene Geschwindigkeit auf der Autobahn kann sowohl durch klassische Blitzer, Verkehrskotrollen als auch durch die Aufzeichnungen des digitalen Tachographen erfolgen. Denn letzterer zeichnet das Tempo für die letzten 24 Stunden auf. Fällt im Zuge der Überprüfung der Lenk- und Ruhezeiten ein Verstoß gegen die Höchstgeschwindigkeit auf der Autobahn auf, erhalten Lkw-Fahrer ebenso einen Bußgeldbescheid wie die Opfer der Radarfallen.
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft! Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten: » Hier kostenlos prüfen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder